Bürozeiten:

Dienstag: 13:00 bis 17:00

Mittwoch: 13:00 bis 17:00

Schneidwerk:

Inh. Cora Hieke

Webereiweg 6/1

5400 Hallein

+43/677/621 170 93

info@schneidwerkerin.com

FRAGEN & ANTWORTEN RUND UM DEN PLOTTER

WOZU BRAUCHE ICH EINEN PLOTTER?

Einen Plotter kannst du dir im Prinzip wie einen Drucker vorstellen. Er druckt allerdings nicht, sondern schneidet dir mittels eines Messers deine angewählte Grafik aus.

WAS KANN ICH MIT EINEM PLOTTER ALLES MACHEN?

Mit einem Plotter sind der Phantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Hier nur ein paar Möglichkeiten:

- Textilveredelung mittels Bügelbildern

- Wandtattoos, Autobeklebungen, Aufkleber, etc.

- Papiergestaltung

- Zeichnen mittels Scetch Pens oder einem Stiftehalter

- Applikationen aus Stoff

- und noch vieles, vieles mehr

Tassen und Gläser können mit dem Plotter super easy verschönert werden.

Auf Textilien lassen sich wundervolle Effekte zaubern.

Auch bei Papier sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt.

BRAUCHE ICH UNBEDINGT EINE PRESSE UM DIE BÜGELFOLIE AUFZUBRINGEN?

Jein. Natürlich können die Bügelfolien auch mittels eines Bügeleisens aufgebracht werden. Das erfordert allerdings ein bisschen Kraft. Denn um die Folien aufbringen zu können ist nicht nur Hitze, sondern auch ein gewisser Druck notwendig.

Wer einmal mit einer Presse gearbeitet hat, wird das Bügeleisen ganz schnell verschwinden lassen!

WAS BRAUCHE ICH UM STARTEN ZU KÖNNEN?

Damit du starten kannst, brauchst du natürlich zunächst einen Plotter. Von Silhouette gibt es im Moment zwei Verschiedene Modelle:

Dann brauchst du auch noch ein bisschen Zubehör:

Und natürlich die Software. Ohne der geht nämlich gar nix.

WELCHE FOLIEN GIBT ES?

Grundsätzlich müssen zunächst zwei Arten von Folien unterschieden werden:

  • Textilfolien (Bügelfolien)

  • Vinylfolien (selbstklebende Folien)

Textilfolien verwendest du, wie der Name schon sagt, für Textilien. Hierbei gibt es auch wieder ein paar Unterkategorien:

  • Flockfolien: haben eine samtige Oberfläche

  • Flexfolien: haben eine ganz glatte Oberfläche

  • Glitzerfolien: haben eine raue, gltizrige Oberfläche

  • div. Effekttextilfolien: metallic, hologramm, bunt, tierisch, etc.

Eine große Auswahl an Textilfolien aller Art findest du hier: https://plotterprinzessin.at/folien/

Vinylfolien sind selbstklebende Folien, die du für Wandtattoos, Autobeklebungen, oä. nutzen kannst. Auch hier gibt es ein paar Kategorien:

  • Vinyl generell: Wandtattoos, Autobeklebungen, Aufkleber, ...

  • lebensmittelechtes Vinyl: für Tassen, Teller, Gläser, ...

Eine breite Pallette an Vinylfolien gibt es da: https://plotterprinzessin.at/folien/klebefolie-vinyl/

Hier siehst du Glitzer- und Flexfolie in Kombination auf Sweatstoff.

Hier wurde Vinylfolie auf Glas verarbeitet.